Schuld und Sühne

Wie reagiert ein Freundeskreis auf eine Gewalttat an einem ihrer Mitglieder, wenn das deutsche Recht die Tat nicht als verurteilungswürdig einstuft? Wer darf über Schuld und Unschuld bestimmen? Und wie weit darf man als Privatperson selber richten? Um diese und viele weitere Fragen dreht sich der Film von Döndü Kilic und Lilian Rosa. In „Der Kreis (AT)“ darf ich eine unglaublich spannende und tiefgründige Hauptrolle spielen. Den ersten Teil haben wir gerade abgereht. Daraus wird jetzt ein Teaser für Förderung und Crowdfunding erstellt. Den zweiten Teil des Films drehen wir im nächsten Herbst. Bei so einer brutalen Rolle darf man es fast nicht sagen, aber ich tu es trotzdem: Ich freu mich sehr darauf! (Ein paar Making of Bilder gibts auf FB)