Tony Card 2 & 3, Trailer „Drei Finnen“ und neue Demoszene

Grüezi us de Schwiz. Grade sind die Snowboardferien vorbei und da fällt mir auf, dass ich hier schon lange keinen Eintrag mehr publiziert hab. Das vermaledeite Facebook! Dort kurz eine Statusmeldung geschrieben und dabei die eigene Homepage komplett aussen vor gelassen. Well done, Mark. Und sorry, liebe Homepage, echt sorry. Kommt nicht wieder vor. Ich verspreche es. Zu den Projekten: Die Werbefigur „Tony Card„, welche in der Schweiz für mehr Kartenbezahlung und weniger Bargeld wirbt, hat sich im Dezember auf einen Trip durch die Schweiz begeben. In vier Städten haben wir einen Test mit versteckter Kamera lanciert, dessen Ergebnis bald im Internet zu sehen sein wird. Ich werde darüber berichten. Auf Facebook. Hehe. Kleiner Scherz. Zurück zu den Projekten. Tony wird auch im März wieder vor die Kameras der Produktionsfirma Shining treten und den Anweisungen von Regisseur David Constantin gehorchen – für den neuen TV-Spot, der garantierten Jööö-Faktor beinhaltet. Auch in dieser Zeit wurde der Trailer zum Indie-Kinofilm „Drei Finnen“ veröffentlicht. -> Den gibt es hier zu sehen. Und zu guter letzt haben wir noch eine neue Demobandszene aufgenommen. Die ist ab sofort auf meinem Showreel abspielbar.