Jimmy reitet zum Bahnhof

Als Kind der wahrscheinlich besten Reitlehrerin der Welt hab ich mich natürlich doppelt und dreifach gefreut, in dem ersten Musikvideo von Big Daddy Wilson den Jimmy zu geben. Ganz besonders, weil ich für die Rolle einen Tag lang auf der wunderschönen Stute Wendy reiten durfte. Die Story: Wir befinden uns in den Dreissigern in North Carolina. Der arme Jimmy gibt sein letztes Geld für einen Anzug und ein Pferd aus. Stolz reitet er zum Bahnhof. Dort soll mit dem 9-Uhr Zug – by the way eine echte alte Dampflock – seine Verlobte ankommen. Der Zug kommt. Mary nicht. Jimmy will schon aufgeben, wäre da nicht der hilfsbereite Big Daddy Wilson. Das Musikvideo ist das erste dieser Art für den mit seiner charmanten Frau und Managerin Helga andauernd um die Welt tourenden Blues-Musiker. Produziert und Regie geführt hat Matthias Schuart aus Bremen. Der Clip soll noch Ende Juli fertig gestellt sein.